Als Fundament für gutes, entspanntes Sehen und einer verträglichen Brille dient eine ausführliche und fachkompetente Augenglasbestimmung. Gerade für diesen Punkt nehmen wir uns ausreichend Zeit und testen Ihre Augen sehr ausführlich und genau. Wir bestimmen Ihre Sehschwäche und die benötigte Korrektionsstärke.

Wichtig ist auch der Ausgleich bzw. ein Gleichgewicht zwischen beiden Augen. Gerade ein Ungleichgewicht in der Korrektion zwischen rechtem und linkem Auge kann zur Unverträglichkeit einer Brille führen. Wir bilden uns auch ständig weiter um für Sie immer auf dem neusten Stand der Refraktionstechniken zu sein. Dies beinhaltet auch die neue Refraktionsart: die 3D-Refraktion. Hier werden beide Augen zugleich und trotzdem unabhängig voneinander vermessen. Der Kunde sieht während der „Testphase“ immer mit beiden Augen auf dargebotene Sehzeichen, die jedoch unterschiedlich vom rechten bzw. linken Auge wahrgenommen werden. Es entfällt also das einseitige Abdecken des jeweiligen Auges und somit auch etwaige einseitige Einstell- bzw. Ausgleichsbewegungen der Augen.

Im kundenorientierten Beratungsgespräch erörtern wir ihre persönlichen Lese- , PC- bzw. Büroarbeitsentfernungen um Ihnen auch für anstrengende und konzentrierte Tätigkeiten die passende Nahunterstützung ermitteln zu können. Sie sollten sich auf Ihre Arbeit konzentrieren können und nicht mit der Suche nach passenden Kopfhaltungen wertvolle Zeit vergeuden.

Bei Bedarf testen wir Ihr Farbsehen, Kontrastsehen oder auch die Fähigkeit im Stereo- od 3D-Sehen. In diesem Fall ist natürlich ein beidäugiges und gleichgewichtiges Sehvermögen nötig. Da diese ausführlichen Dienstleistungen sehr zeitintensiv sind (ca. 20 – 30 min.) bitten wir Sie um Terminabsprache um Sie ohne Zeitdruck und individuell beraten zu können.